Ivory lake 1 Ivory Lake ist ein kleines beschauliches Städchen in British Columbia. Umgeben von dichten Wäldern und an dem Ufer eines malerischen Sees gelegen. Die Stadt Vancouver umgeben von den Rocky Mountains und dem Pazifik ist nur einen Katzensprung entfernt. Hier tobt das Großstadtleben, das Nightlife und auch die Universität darf nicht fehlen.Hauche der Stadt Leben ein und werde ein Teil von uns!

#1

Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 04.09.2011 13:26
von Jennie Garth • 272 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 04.09.2011 19:42
von Jennie Garth • 272 Beiträge

Komme aus dem Haus ,stelle dir Kartons an die Mülltone und lies dabei schonmal meinen Blick schweifen.Ehe ich aber mich umsehen gehen würde ,schloss ich noch schnell die Haustür und jetzt erst ging ich mal die Gegend etwas zuerkunden,das natürlich alles zu Fuss.

nach oben springen

#3

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 11.09.2011 23:37
von Jennie Garth • 272 Beiträge

Ich laufe die kleine Einfahrt hoch zu meinen Haus und öffne gleich meine Haustür.Gehe danach rein,schiebe die Türe noc mit meinen Fuss zu und lege den Schlüssel in eine Schale auf der Kommode.Danach begebe ich mich ins Bad um mir men heiss ersehndes Bad zugönnen.

nach oben springen

#4

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 15.09.2011 16:55
von Jennie Garth • 272 Beiträge

Kam die Treppe runter ,fasste noch schnell in die Schüssel nach den Haustürschlüssel und verlies auch schon das Haus.Zog hinter mir die Türe zu und schloss natürlich ab.Ging die kleine Einfahrt nach unten und lief gemütlich mit erkundenten Blick zum Cafe.

nach oben springen

#5

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 15.09.2011 23:43
von Jennie Garth • 272 Beiträge

Nachdem wir am Cafe vorbei sind ,war der weg auch nicht mehr weit zu mir nach Hause.Wenige Schritte entfernten mich noch davon und ich war doch etwas traurig das ein so schöner Abend zuende ging.Vorallem wenn man so eine nette Begleitung neben sich hatte.Jetzt wurde mein Gang langsamer bis ich stehen blieb und auf mein Haus zeige.''So hier Wohne ich.''am liebsten wünschte sie sich das es noch nicht vorbei wäre.''Ich danke für den schönen Abend und fürs nach Hause bringen.''ich lächelte und sah ihn dabei in seine Augen.

nach oben springen

#6

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 15.09.2011 23:53
von Dr. Peter Facinelli • 278 Beiträge

Nun kamen wir beide an ihrem Haus an. Es war ein sehr schönes Haus. Und der Abend ging viel zu schnell vorbei. Dann wurde Jennie langsamer und ich sah sie an.
"Es ist ein sehr schönes Haus. Und ich habe zu danken. Es war schön dich kennen gelernt zu haben, Jennie."
Dann spielte ich noch verlegen mit meinen Fingern.
"Mein Haus ist dort vorne. Das weiße." Dann zeigte ich noch dort hin, was völlig unlogisch war, denn es war ja dunkel. Nur eine Laterne stand vorm haus, und die war auch nicht gerade hell erleuchtet.
"Also sehen wir uns übermorgen in meinem Büro im KH?"


nach oben springen

#7

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 16.09.2011 00:02
von Jennie Garth • 272 Beiträge

''Danke habe sogar einen See hinten dran .Aber wenn der Makler nicht gewesen wäre ,dann hätte ich sicherlich nicht so ein Häuschen bekommen.''ich hörte ihm dann weiter zu und sah in die richtung wo sein haus sein sollte.Gut ich sah es nicht da es dunkel war aber Morgen würde ich mal schauen gehen und kicherte darüber mehr für mich.Er hatte heute Abend schon öfters bewiesen das er süss sein kann und hier das war gerade wieder so gewesen.''Wir sehen uns Morgen in deinen Büro und ich freue mich schon darauf.''die letzten Worte schon etwas leiser sagte ,warum das wusste ich selbst nicht.Aber so wie es aussah benahmen wir uns beide gegenüber den anderen anders als wie man eigentlich würde.

nach oben springen

#8

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 16.09.2011 00:10
von Dr. Peter Facinelli • 278 Beiträge

Dann sah Jennie in die Richtung wo das haus stand.
°Fitch..was ist denn nur los.° "Ein kleiner See? Das ist toll. Ja er hatte mir auch ein schönes Häuschen ausgesucht."
°Da wusste ich ja auch noch nicht, das ich dich als Nachbarin hatte.° Er dem Markler sehr dankbar war, das er das Haus ausgesucht hatte.
"Also, dann bis morgen und ich freue mich auch schon sehr."
Ich wollte gar nicht los. Aber morgen hatte er ja noch ein Bewerbungsgespräch mit einem angeblich tollen Chirurgen. Er ließ sich überraschen.
"Also Jennie, ich danke dir für diesen wundervollen abend. Und dann bis morgen."
Er konnte es gar nicht oft genug sagen. Dann gab er Jennie noch einen Abschiedskuss auf die Wange.
"Entschuldige, aber das ist bei mir jetzt einfach so gekommen."


nach oben springen

#9

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 16.09.2011 00:19
von Jennie Garth • 272 Beiträge

''dann sollten wir uns wohl mal bei ihm bedanken was ?das er uns so tolle Häuser rausgesucht hat.''ich fing an mit schmunzeln und vernahm auch schon seine nächsten Worte und nickte diesbezüglich ihm zu.''Bis Morgen Fitch und ich freue mich auch schon .''jetzt musste ich grinsen denn er sich wieder verabschiedete und ehe ich ihm einen Kuss auf die Wange gehaucht hätte tat er es schon.Ich lächelte ihn daraufhin liebevoll an und tat das gleich ,gab ihm auch ein Küsschen auf die Wange.''Schönen Abend wünsch ich dir noch.''ging dann schon langsam die Einfahrt entlang,bis ich mich jetzt nochmal umdrehte.''Bye''ein winken folgte noch.Oh man wie beide wollten echt nicht das dies heute schon vorbei war.

nach oben springen

#10

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 16.09.2011 00:32
von Dr. Peter Facinelli • 278 Beiträge

"Ja bis morgen. Ich freu mich. Und wir sollten ihm eine Dankeskarte schreiben."
Dann bekam ich auch ein Küsschen auf die Wange. Und ging dann langsam zum Haus. Ich wartete noch bis sie etwas drin war in der Auffahrt und machte dann einen Freudensprung.
Ich drehte mich nochmal um, und winkte ihr auch.
Dann kam ich langsam zu meinem haus und ging dann rein.


nach oben springen

#11

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 16.09.2011 00:38
von Jennie Garth • 272 Beiträge

Nach seinen winken drehte ich mich um und ging zur Eingangstür ,jedoch mit einen glücklichen lächeln auf meinen Lippen.Als ich meinen Schlüssel aus der Hosentasche holen wollte ,bemerkte ich das ich ja noch seine Jacke an hatte.°Dann nehme ich sie ihn morgen mit.°schloss jetzt die Türe auf und verschwand darin,begab mih auch gleich hoch ins Schlafzimmer.

nach oben springen

#12

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 16.09.2011 12:28
von Jennie Garth • 272 Beiträge

Ich kam die Treppe runter ,schnappte mir unten Haustür und Autoschlüssel und ging danach aus dem Haus.Schloss noch ab hinter mir und ging zu meinen Auto.Öffnete dies ,stieg ein und fuhr los richtung Krankenhaus.

nach oben springen

#13

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 19.09.2011 21:20
von Jennie Garth • 272 Beiträge

Der spaziergang tat wirklich gut und am liebsten hätte sie diesen in seinen Armen verbracht .Aber davon schnell abzulenken geht sie auf seine Jacke ein.''Ich gehe eben nur schnell rein und hol deine jacke ,denn du diese ja gleich brauchst.''zwinkert ihm noch zu.''bin gleich wieder da.''sich umdreht und schnell im Haus verschwindet um die Jacke zu holen.

nach oben springen

#14

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 19.09.2011 21:29
von Dr. Peter Facinelli • 278 Beiträge

Ich hörte was sie dann sagte. "Ok ich warte hier." Dann verschwand sie auch schon und er machte eine Freudenbewegung. "Ja. Sie ist die tollste Frau die ich jemals gesehen habe." Drehte sich einmal im Kreis bis ein älteres Ehepaar vorbei kam und ihn komisch an sahen. ich sagte dann freundlich..."Guten abend und ja, ich liebe sie." Die Frau dann komisch guckt und sagt zu ihm, das sie ihn nicht liebt. Fitch dann antwortete. "Ja nicht sie..Sie, die Frau die gerade reingegangen ist, die lieb ich." Der Mann Fitch noch alles Gute wünschte und die beiden dann weiter gingen. Dann blieb ich stehen und scharrte mit dem Fuß ein bischen die Kieselsteine weg.





nach oben springen

#15

RE: Eingang/Auffahrt

in Haus Jennie Garth 19.09.2011 21:36
von Jennie Garth • 272 Beiträge

Ich kam auch schon wieder aus dem Haus und das schneller als sonst.naja hatte einen Grund er satand draussen.Als ich auf Fitch zu ging sah ich wie er Fuß scharrte in den steinen und musste schmunzeln.''So da wäre ich wieder und hier habe ich deine Jacke mit deinen Schlüsseln.Jetzt musst du ganz sicher nicht mehr draussen schlafen''ich musste jetzt grinsen,denn ich es doch amüsant war und süss zugleich .

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Justin Dominic Clooney
Forum Statistiken
Das Forum hat 532 Themen und 10719 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 33 Benutzer (06.09.2011 19:04).