Ivory lake 1 Ivory Lake ist ein kleines beschauliches Städchen in British Columbia. Umgeben von dichten Wäldern und an dem Ufer eines malerischen Sees gelegen. Die Stadt Vancouver umgeben von den Rocky Mountains und dem Pazifik ist nur einen Katzensprung entfernt. Hier tobt das Großstadtleben, das Nightlife und auch die Universität darf nicht fehlen.Hauche der Stadt Leben ein und werde ein Teil von uns!

#16

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 16.09.2011 16:41
von Damian Sean Webster • 804 Beiträge

*kommt hier mit Kayla über der Schulter an ^^°versprochen ist versprochenXD° und grinst Letty an*
Hey!!
*stellt Kayla dann ab und haucht ihr ein Kuss auf als sie sicher gleich wieder los schnattern will^^*
*grinst dann zu Letty*
Ich bin Damian und das ist mein Weibchen^^ Kayla!!
Du willst dir also meine Werkstatt ansehen ja??



nach oben springen

#17

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 16.09.2011 16:45
von Kayla Sheldon • 723 Beiträge

*kommt mit dami hier an und hat sih unterwegs noch irgendwie ihren mantel übergezogen und zugemacht*
+so sah man garnicht das sie nichts weiter als nen shirt an hat^^*
*wird dann abgesetzt und holt ja schon tief Luft um gleich mal loszulegen als er ihr einen Kuß aufhaucht und sie die junge Frau bemerkt*
*sofort wird sie knallrot und schluckt leicht*
*das war ihr ja mal wieder peinlich wie sovieles andere auch -.-*
Ähm hi....



nach oben springen

#18

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 16.09.2011 16:46
von Leticia Ortiz • 51 Beiträge

Schmunzelt als sie ihn mit Kayla über der Schulter sieht. "Hi ihr beiden, ja ich bin Letty und ich hab gehofft das ich irgendwo ein kleinen Platz in deiner Werkstatt kriege wo ich mich ein bisschen austoben kann und Euch allgemein ein bisschen unter die Arme greifen kann."






nach oben springen

#19

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 16.09.2011 16:50
von Damian Sean Webster • 804 Beiträge

*sieht wie Rot Kayla wird und lacht leise auf*
*sieht dann aber wieder zu Letty und nickt leicht bei ihren Worten*
Ja wollen wir uns dann erstmal die Werksatt ansehen?
Und dann kannst du mir ja ein wenig was von dir eräheln wenn du willst!1
*zwinkert ihr leicht zu undschließt das Tor schonmal auf*



nach oben springen

#20

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 16.09.2011 16:53
von Kayla Sheldon • 723 Beiträge

*etwas unschlüssig steht sie neben dami und fragt sich was sie hier wohl machen soll*
+scheinbar hatte er ja ein Vorstellungsgespräch*
*dann hat sie eine idee und lächelt die beiden an*
Ähm Dami... ich hol mir zettel und Stift aus deinem Büro ja?
dann könnt ihr in Ruhe reden ich will nicht stören!



nach oben springen

#21

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 16.09.2011 16:57
von Leticia Ortiz • 51 Beiträge

"Ja klar gerne so machen wir das" Wartete bis er aufgeschlossen hatte um ihm dann zu folgen






nach oben springen

#22

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 16.09.2011 16:59
von Damian Sean Webster • 804 Beiträge

*hört was Letty sagt und nickt leicht*
*will gerade durch gegehn als er Kayla hört*
*seufzt leise und zuckt die Schultern*
Klar in eminen Büro müsste auch noch eine Hose liegen!^^
Bediene dich ruhig!1
*grinst frech und geht dann schonmal durch in die Werkstatt*



nach oben springen

#23

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 16.09.2011 17:01
von Kayla Sheldon • 723 Beiträge

*hört wie er seufzt und hebt eine Braue*
*will gerade fragen was er hat doch da hört sie schon das mit der Hose und wird knallrot*
Ähm... ja... danke!
*nickt Letty nochmal zu und verschwindet mit hochrotem Kopf ins Büro*



nach oben springen

#24

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 16.09.2011 17:01
von Leticia Ortiz • 51 Beiträge

Blickt Kayla grinsend hinterher und muss sich bei dem Spruch wegen der Hose echt das Lachen verkneifen folgt ihm aber ohne was zu sagen.






nach oben springen

#25

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 20.09.2011 19:32
von Darren Berrecloth • 40 Beiträge

Völlig ge- und entnervt erreichte er die Werktstatt. Er wollte eigentlich nur eine Kleinigkeit in der Stadt was essen. Sein Kühlschrank war wie immer leer und Bier machte nun nicht wirklich satt. Im Gegenteil, es förderte noch den Appetit. Doch beim Einsteigen entdeckte er unter seinem GMC Denali einen riesigen Ölfleck. Natürlich ließ er es sich nicht nehmen und war unter das Auto gekrochen. Konnte aber nichts erkennen. Auch als er anschließend die Motorhaube öffnete und fast darin verschwand. Wütend hatte er die Haube zugeschlagen und hatte direkt die einzige Werkstatt im Ort angesteuert. Er hielt in der Einfahrt und stieg aus. Er hatte Glück und das Tor stand offen. Er ging hinein.



-------------------------------------------------------------------------------------


zuletzt bearbeitet 20.09.2011 19:35 | nach oben springen

#26

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 20.09.2011 20:41
von Leticia Ortiz • 51 Beiträge

Kam mit ihm zusammen raus. Leicht blinzelte sie in die Sonne und kam sich vor wie ein Vampir. Sie hatte völlig die Zeit vergessen so sehr war sie in die Arbeit vertieft. Sie sah auch gleich schon einen Ölfleck unter dem Auto und murmelte in seine Richtung. "Mach mal auf das gute Stück ich hab schon eine Ahnung was es sein könnte".






nach oben springen

#27

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 20.09.2011 20:52
von Darren Berrecloth • 40 Beiträge

Er ließ sie vorgehen und wurde leicht in die Seite geknufft. Er lachte und folgte ihr. Somit hatte er eine perfekte Sicht auf ihren Arsch und dieser war nicht von schlechten Eltern. Das hatte er schon garnicht mehr auf dem Schirm. Sie stellte sich vor dem GMC und nannte es liebevoll 'großes Baby'. Er musste schmunzelt. Öffnete den Wagen und die Motorhaube. Sie griff mit den Händen nach der Haube und ihr Shirt rutschte hoch und hervor blitze ihr süßer Bauchnabel. Noch zu gut erinnerte er sich an seine Hände, die am Bauch entlang gewandert waren. Er räusperte sich und kratzte sich kurz am Hinterkopf. Dann beugte sie sich weiter rein, um den Motor besser begutachten zu können. Ihre Hose spannte sich um ihren Arsch. Das war auch nicht viel besser und half gerade nicht dabei, seine Gedanken in eine andere Richtung zu lenken.
"Und?", durchbrach er die Stille. Er stellte sich neben sie und sein Kopf tauchte neben ihren auf. Sie waren nur wenige Zentimeter voneinander entfernt. Ihr Blick war verbissen. Dann sah sie ihn an. Ihre Rehbraunen Augen trafen seine.
"Woran liegt es, Frau Fachfrau?" fragter er schelmisch grinsend.


nach oben springen

#28

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 20.09.2011 21:07
von Leticia Ortiz • 51 Beiträge

Irgendwie war es ihr innerlich klar das er ihr hinterher sah, sie spürte seine Blick im Rücken und hätte es anders herum auch nicht anders gemacht, als ihn heimlich beobachtet. Streckte sich so gut sie konnte nach oben beim Öffnen der Motorhaube und beugte sich dann hinein in das gute Stück. Ihre zierlichen Finger fummelten an ein paar Schläuchen herum und sie war konzentriert bis sie sein Gesicht nah an ihrem hatte. Fast stießen ihre Nasen miteinander an weil er so schwungvoll mit dazu kam. Ihr Blick verliert sich in seinen Augen, die sie seit ihrer ersten Begegnung anziehend fand. Als sie sich so nah waren, waren die alten Bilder sofort wieder da. Die Berührungen, Liebkosungen, seine Hände, sein Körper und vor allem dieses Kribbeln. Sie musste eine Weile ihre Stimme suchen und fand sie nur leicht zurück. "Ähm die Pumpe, die Ölpumpe ist im Eimer. Du wirst dein Baby hier lassen müssen, aber bis morgen Abend würde ich ihn wieder hinbekommen." Sie musste leicht schlucken, da sie sich noch immer sehr nahe waren.






nach oben springen

#29

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 20.09.2011 21:28
von Darren Berrecloth • 40 Beiträge

Kurz verzog er das Gesicht als er das mit der Ölpumpe hörte. War ja irgendwie klar. Aber dann fiel ihm wieder ein, wenn es nicht soweit gekommen wäre, wäre er Letty nicht begegnet. Oder zumindest nicht so früh. Ivory war nicht sehr groß, aber das einziger was er bis jetzt von der Stadt gesehen hatte war der Supermarkt und die Burgebude, die bei ihm quasi um die Ecke war.
Er hatte lieber seine freie Zeit damit vertrödelt, in seiner Garage abzuhängen, an seinem Bike zu schrauben und seine Wunden zu lecken.
War der Schaden doch ein Glücksgriff für ihn. Er wollte die Situation nicht ausnutzen und zog sich aus dem Motor zurück und hielt ihr den Schlüssel hin.
"Bei dir ist meine 'Kleine' in den besten Händen." er lächelte. "Worauf hast du lust? Dann kann ich jetzt meine Einladung wahr machen." Er zog sein Handy aus seiner Hosentasche.


nach oben springen

#30

RE: Einfahrt

in Auto-Werkstatt Webster 20.09.2011 21:34
von Leticia Ortiz • 51 Beiträge

Sie hatte auch noch nicht sonderlich viel von der Stadt gesehen, sie war nur hier oder in ihrer Wohnung um sich einzurichten. Sein Rückzug aus dem Innenraum seines Wagens holte sie wieder aus der kleinen Traumwelt zurück und sie tat es ihm gleich und hielt die Hand auf in der er ihr den Autoschlüssel legte. "Ich werde gut drauf acht geben und morgen hast du deine Kleine wieder uns sie ist dann auch nicht mehr undicht." Sie überlegte kurz "Ich denke mir ist nach Pizza ich hab nen Bärenhunger wenn ich ehrlich sein soll." Sie lies die Motorhaube zufallen und lehnte sich dann gegen sein großes Mädchen und blinzelte ihn an.






nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Justin Dominic Clooney
Forum Statistiken
Das Forum hat 532 Themen und 10719 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 33 Benutzer (06.09.2011 19:04).